E6 – Basiskurs Buchbinden für Einsteiger

E6 – Basiskurs Buchbinden für Einsteiger

Ein eigenes Notizheft oder gar Buch selbst binden? Das geht! Ich zeige in den Kurs-Einheiten einige grundlegende Techniken, um aus losen Blättern Bücher, Hefte oder auch Leporellos zu machen. Wir nehmen uns Zeit, die Techniken und verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten kennenzulernen. Unter anderem lernen wir das Beziehen des Buchdeckels und einfache Bindetechniken.

Mit dem nötigen Grundwissen kann dann ein Buch nach den persönlichen Wünschen ausgestaltet werden. Was genau entsteht, ist immer auch abhängig von den Teilnehmern und deren Wünschen! Wir müssen uns nur einig werden. So wird das Werk zu einem ganz individuellen Sammel-, Notiz- oder Tagebuch und vielleicht zum liebsten Begleiter im Alltag.

Kursinhalte

    1. Einheit: Notizhefte und -blöcke – Rückenstichheftung und Japanische Bindung (s.a. Modul 1)
    2. Einheit: Bücher mit festem Buchdeckel – Kennenlernen verschiedener Möglichkeiten (s.a. Module 2 – 6) und gemeinsame Absprache. Konzeption eines eigenen Buchs. Beziehen der Buchdecke mit festem oder weichem Rücken als Grundlage für das eigene und viele weitere Buchprojekte.
    1. Einheit: Buchblock erstellen und einhängen
    2. Einheit: Variationen ausprobieren oder das eigene Projekt ausgestalten.

Zielgruppe
Menschen ab 14 Jahren; keine Vorkenntnisse nötig

Gruppenstärke
2 – 5 Teilnehmer

Kursort
Die ImpulsWerkstatt – Steinstraße 5 – 64367 Mühltal – Nieder-Ramstadt

Termine

Jeweils mittwochs von 19:30 bis 21:30 Uhr

  • 1. Einheit: Mi., 07. September 2022
  • 2. Einheit: Mi., 14. September 2022
  • 3. Einheit: Mi., 21. September 2022
  • 4. Einheit: Mi., 28. September 2022

Alternative Termine können wir gerne besprechen.

Kursgebühr
80,- Euro (4 Einheiten)

Materialkosten
12,00 Euro

Mitzubringen
Eigentlich ist ja alles, was gebraucht wird, vorhanden. Wer möchte, darf aber eigene Lieblingspapiere für die Buchdeckel mitbringen. Das kann z.B. ein Geschenkpapier sein oder ein Kalenderblatt. Auch farblich dazu passende (dünne) Bänder oder Kordel sind willkommen, ebenso Graupappe (Rückseite von einem Malblock o.ä.). Wer hat, darf gerne große Nähnadeln (mit Spitze und großem Öhr) im Gepäck haben.

Hinweise zum Kurs

Vermittelt werden Basistechniken für Einsteiger. Vorkenntnisse im Buchbinden sind nicht nötig.

Wir verwenden prinzipiell Werkzeuge, die in jedem Haushalt zu finden sind. Damit ist das Nacharbeiten immer möglich. Allerdings dürfen alle Kursteilnehmer auch in den Genuss der in der Werkstatt vorhandenen Hilfsmittel kommen und diese ausprobieren. Schneide- oder Stanzmaschine oder Falzbrett beispielsweise stehen zur Verfügung. Einige Werkzeuge können auch (direkt oder auf Bestellung) erworben werden.

Auch für Kinder wird ein Einsteiger-Kurs angeboten – mehr dazu findest du unter Buchbinden für Kids.

Ähnlich ist das Kursangebot Ungewöhnliche Minialben für Einsteiger.

Die Buchbinderei-Module 1 bis 10 vertiefen einzelne Buchbindetechniken und geben Raum für viele weitere Buchprojekte. Denn Buch ist nicht gleich Buch!

Alle Details zum Kurs E6 – Buchbinden findest du auch hier als PDF zum Ausdrucken!