Product Filter

Buchbinderei genäht, geklebt, geschraubt

Genäht, geklebt, geschraubt

Die Seiten eines Buches können auf verschiedene Arten zusammengefasst werden. In dieser Kategorie finden sich Bücher, die genäht oder geklebt wurden oder bei denen Buchschrauben zum Einsatz kommen.

  • Genäht werden in der Regel alle Notizhefte und kleine Notizbücher. Für Hefte wird generell die Rückenstichheftung angewandt. Auch die Signaturen eines mehrlagigen Deckenbandes sind mit Zwirn verknüpft. Notizbüchlein mit festem Deckel sind außerdem auch in Koptischer Bindung genäht. Daneben wird für einige Arbeiten die Japanische oder Chinesische Blockheftung genutzt.
  • Geklebt meint zunächst einmal alle kopfgeleimten Blöcke. Aber hier sollen einfach Arbeiten gemeint sein, die in ihrer „Bauweise“ Außendeckel und Inneres mit Hilfe von Leim verbinden. Dabei ist das Innere nicht unbedingt ein klassischer Buchblock. In der sogenannten BuchBox handel es sich um eine Szenerie, die in einer Art Schachtel gezeigt wird. Bei Paperbag-Alben beispielsweise werden die einzelnen Seiten in einen gefalteten Rücken eingeklebt.
  • Geschraubt sind alle Bücher, deren Seiten mithilfe von Buchschrauben zusammengefasst sind. Diese können von außen sichtbar sein oder auch verdeckt zwischen den Buchdeckeln liegen.

1–12 von 13 Ergebnissen werden angezeigt